Einfach stressfreier (er)leben. Jetzt.

Psychotherapie

Psychotherapie kann Sie unterstützen um Depressionen, Ängste und Zwänge abzubauen. In schwierigen Phasen von Stress und Überforderung Ausgleich und Abgrenzung schaffen. Seelisches Leiden mildern, in Situationen von innerer Leere, Sinnlosigkeit und Verzweiflung Zuversicht aufbauen.

Psychotherapie kann Ihnen helfen psychosomatische Beschwerden ganzheitlich zu erfassen und zu bewältigen, in Lebenskrisen und Zeiten der Veränderung Orientierung und Sicherheit zu finden. Beziehungsprobleme und Konflikte zu lösen, Suchtverhalten und andere Störungen zu überwinden und Alternativen zu entwickeln. Bei Trennung, Krankheit und Tod Hoffnung und neue Lebenspläne zu entwickeln.

VERTRAUEN ist eine wichtige Basis unserer Zusammenarbeit. Als Psychotherapeutin unterliege ich der Verschwiegenheitspflicht Ihr Vertrauen ist bei mir in guten Händen.

Schritt für Schritt

In einer Psychotherapie gemeinsam Schritt für Schritt

nach Ursachen suchen – die eigene innere Welt besser verstehen und erkunden – sich verstanden fühlen – den „Sinn“ von Symptomen und Leidenszuständen vor dem Hintergrund der eigenen Lebensgeschichte ergründen. Symptome als Ausdruck von Konflikten, und Verdrängtem erleben. Persönliches Leiden, typische auch belastende Verhaltensweisen besser verstehen und verändern können.

Akzeptanz und Wertschätzung erfahren. Gefühle erleben, einordnen und begreifen. Sich wertschätzen und neu entdecken lernen. Eigene Ressourcen mobilisieren und neue Lösungswege beschreiten.

Im Hier und Jetzt den eigenen Handlungsspielraum erweitern und somit durch die Freisetzung eigener Selbstheilungskräfte mehr Autonomie, Selbstakzeptanz u. Selbstachtung und Bewusstheit zu fördern.

Voraussetzungen

Wichtige Voraussetzungen für eine gelungene Psychotherapie:

Ihr Wunsch, etwas zu verändern. Ihre grundsätzliche Bereitschaft, sich mit Ihren Gefühlen und Ihrem Erleben zu beschäftigen und auseinanderzusetzen und sich dabei unterstützen zu lassen. Eine tragfähige therapeutische Beziehung zwischen dem Klienten bzw. der Klientin, und dem Therapeuten bzw. der Therapeutin herzustellen. Zeit und Raum in einem geschützten Rahmen im Klima von Wertschätzung, Echtheit und einfühlendem Verstehen.

Wissenswertes

Der erste Schritt – die Kontaktaufnahme

Nach einem ersten telefonischer Kontakt findet ein Erstgespräch in meiner Praxis statt. Dieses dient vor allem unserem gegenseitigen Kennen lernen. Im Mittelpunkt stehen dabei ihre Anliegen und Erwartungen allgemeine Rahmenbedingungen (Dauer der Sitzung, Kosten, Verschwiegenheitspflicht), sowie das gemeinsame Entwickeln vorläufiger Therapieziele und geschätzte Therapiedauer. Dabei wird für Sie ein erstes personzentriertes Arbeiten erfahrbar.

Ich freue mich auf Ihren Anruf!

Bitte beachten Sie, dass es mir nicht immer möglich ist Ihren Anruf gleich persönlich entgegenzunehmen. Gerne können Sie mir auch eine Nachricht auf der Mobilbox hinterlassen oder eine SMS schicken. Ich rufe dann je nach Möglichkeit zurück.

Absageregelung

Sollten Sie einen vereinbarten Termin nicht wahrnehmen können, bitte ich um eine verlässliche Absage bis 24 Stunden vorher. Bei späterer Absage oder nicht Erscheinen wird Ihnen die vereinbarte Zeit in Rechnung gestellt. Ein verspätetes Erscheinen zum Termin verkürzt Ihre Therapiestunde.

Der Status „Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision“ ist an die Absolvierung der wesentlichen Teile der psychotherapeutischen Ausbildung geknüpft. Er berechtigt zur eigenverantwortlichen therapeutischen Arbeit mit KlientInnen und verpflichtet zu regelmäßiger Supervision bei erfahrenen KollegInnen.

Kosten

Ein Erstgespräch dauert circa 1 Stunde: 50 €

Eine Einzeltherapiestunde (50 Minuten): 70 €

Für soziale Härtefälle ist ein reduzierter Kostensatz möglich. Die Bezahlung erfolgt per Erlagschein. Ein Zuschuss seitens der Krankenkassen wird im Status „Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision“ leider nicht gewährt.

Nicola Scheibl

Über mich

Ganz aktuell verfasse ich meine Masterthesis und bin dabei meinen psychotherapeutischen Ausbildungsweg im ersten Halbjahr 2022 abzuschließen.

Seit 2010 bin ich als Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision in eigener Praxis in Salzburg und Innsbruck sowie in einer Einrichtung der Caritas psychotherapeutisch tätig.

Mitglied des ÖBVP (Österreichischer Bundesverband für Psychotherapie)

 

2008-2012

„Ausbildung zur klientenzentrierten Psychotherapeutin“ – Psychotherapeutisches Fachspezifikum bei der Österreichischen Gesellschaft für wissenschaftliche, klientenzentrierte Psychotherapie und personorientierte Gesprächsführung (ÖGWG) in Kooperation mit der Donau-Universität Krems

 

2006-2008

Universitätslehrgang „Psychotherapeutisches Propädeutikum“ an der Paris Lodron Universität Salzburg

 

1994-1999

Ausbildung zur Kindergartenpädagogin an der Privaten Bildungsanstalt für Kindergartenpädagogik in Salzburg

Kontakt

Nicola Scheibl

Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision

+43 (662) 825869

+43 (650) 8816185

praxis@nicolascheibl.at

www.nicolascheibl.at

Praxis in Salzburg:

Erich-Fried Str. 10
5020 Salzburg

Praxis in Innsbruck:

Claudiaplatz 2
6020 Innsbruck

Termine nur nach telefonischer Vereinbarung.